von blauem Schiefer

Meeresboden verwaldelt sich
in einen kühlen Gebirgsbach
und kommt langsam zur Ruhe

Fester, hefiger und einen Hauch taba-kiger Steinobstduft mit Aromen rei-fer Zitrusfrüchte, etwas dunklen Beeren und deutlicher Mineralik. Recht fest gewirkte, herb-saftige Frucht mit vegetabilen und zart gewürzigen Tönen, viel erdig-würzige Mineralik, feine, lebendige Säure, gute Substanz und Nachhaltigkeit, einen Hauch pfeffrig, hat Griff, sehr guter, herb-saftiger und würziger Abgang wein-plus

If any bottle should convince a doub-ter, this is it: Heymann-Löwenstein von blauem Schiefer. It is just so concentrated, mineral-laden, exiting and dry. « Jancis Robinson

My choice is the 'von blauem Schiefer', which deliciously combines the flavour of apple and spice with that of the slate on which the grapes were grown.«
The Telegraph, London